Insights PensExpert

In unseren Insights informieren wir Sie über Wissenswertes auf dem Vorsorgemarkt sowie über aktuelle Trends in Unternehmen und in der Politik. Denn wir denken, dass Vorsorge es wert ist, ihr etwas mehr Zeit zu schenken.

Themenbereiche:

Zeitwertkonto   Kapitalkonto   Treuhand   PensExpert    Story

Martha liebt das Familienleben – und genießt es nun als Quality-Time

Ihre Familie war Martha schon immer sehr wichtig. Ihr Mann, ihre Tochter und der jüngere Sohn haben genauso wie Ihre Eltern den höchsten Stellenwert: sobald Martha als Ehefrau, Mutter oder Tochter gebraucht wird, ist sie da.

Altersteilzeit vs. Zeitwertkonto

Der Übergang von der Arbeit in den Ruhestand ist ein heute bereits aktuelles Thema und wird uns in Zukunft noch sehr viel stärker beschäftigen. Die Beschäftigten werden in vielen Betrieben immer älter. Dadurch nehmen Krankenzeiten des Personals zu. Sofern ein Unternehmen kein Vorruhestandsmodell anbietet, kann es zu steigenden Ausfallzeiten kommen. Im Folgenden haben wir für Sie die Vor- und Nachteile gegenüber gestellt.

Gründung der PensTec GmbH: Kunden sparen kostbare Zeit dank integrierter IT-Abteilung.

PensTec als „Software as a Service“ (SaaS) zur Online-Kontenführung von Zeitwert- und Kapitalkonten wurde bereits 2015 erfolgreich etabliert und seither stetig weiterentwickelt. Bislang nur in Kooperation mit externen Programmierern, bietet die PensExpert GmbH ihre webbasierte Administration zukünftig inhouse an: mit der neu gegründeten PensTec GmbH.

Nachweisgesetz: Braucht’s nun einen Füller für Einzahlungen auf ein Zeitwertkonto?

Muss laut Nachweisgesetz auch die Einzahlung in eine Altersversorgung zukünftig schriftlich vereinbart werden? PensExpert bringt Sie auf den aktuellen Stand.

Auszeit als unbezahlter Sonderurlaub? Einfacher geht’s mit dem Zeitwertkonto!

Bei einer privaten Auszeit ohne betriebliche Absicherung gilt es vieles zu beachten und die Kosten werden immens. Einfacher geht’s mit einem Zeitwertkonto!

Mit dem durchdachten Aufbau eines Vermögens gegen die „Rentenlücke“

So schließen Sie Ihre „Rentenlücke“: Eine kluge Altersvorsorge kann die Differenz zwischen dem letzten Gehalt und der späteren gesetzlichen Rente ausgleichen.