Zeitwertkonto

Strategien für den Übergang in die Rente

Die Überlegungen zu einem vorzeitigen Renteneintritt, sei es unter dem Begriff "Früher frei", "Rente 67 minus x" oder der Frage nach der verbleibenden Dauer im Berufsleben, spielen in jeder Generation von Arbeitnehmern eine bedeutende Rolle.

New Work mit Zeitwertkonten: Ein Konto, null Sorgen

Sabbatical, Vorruhestand oder die 4-Tage-Woche mit vollem Lohnausgleich; die Anforderungen an die Personalabteilungen der Unternehmen werden immer vielfältiger.

Das Gesundheitswesen – Vorbild auch für andere Branchen

Fachkräftemangel, mittlerweile schon als „Arbeiterlosigkeit“ verschrien, ist in nahezu jeder Branche akut. Gleichzeitig wird den Unternehmen bewusst, dass dieses Problem mit Geld alleine nicht zu lösen ist.

Zeitwertkonten schaffen wertvolles Benefit für Arineos Mitarbeiter

Arineo, ein innovatives IT-Unternehmen in Göttingen, bietet seinen Mitarbeitern ein flexibles Zeitwertkonto in Zusammenarbeit mit PensExpert. Dieses ermöglicht individuelle Zeiteinteilung und finanzielle Anlagen, was auf positive Resonanz stößt und zeigt, wie moderne Unternehmen ihre Mitarbeiter auf vielfältige Weisen unterstützen können.

Auszeit im Familienbetrieb Höfliger

Vor mehr als 5 Jahren hat der Unternehmer Höfliger aus Allmersbach im Tal die Notwendigkeit erkannt, seinen Mitarbeiter*innen die Möglichkeit zu geben, bezahlte Auszeiten umzusetzen. Aus einem anfänglich kleinen Modell wurde...

Es wird Zeit! Auszeitpläne – wie finanzieren?

In unserem zweiten Teil des Auszeit-Insights möchten wir mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie die Auszeitpläne Ihrer Mitarbeiter*innen finanzieren können. Sollten Sie den ersten Teil noch nicht gelesen haben, können Sie diesen über unsere Insight Rubrik abrufen.

Es wird Zeit! Auszeitpläne für Ihre Mitarbeiter*innen gestalten

In modernen Unternehmen nimmt der Wunsch nach persönlichen Auszeiten bei vielen Beschäftigten zu. Herkömmliche Arbeitszeitmodelle sind im Wandel, in etlichen Unternehmen gibt es bereits die 4-Tage-Woche als Test-Modell. Gerade junge Menschen fordern mehr Flexibilität von ihrem Arbeitgeber ein und beschleunigen so diesen Wandel.

Überstundenrückstellungen – ein Schatz, den es zu heben gilt

Gerade in Zeiten boomender Märkte sind Überstunden ein probates Mittel, um Kapazitätsengpässe zu meistern. Wenn nun aber zu einem wirtschaftlichen Aufschwung noch ein Mangel an Fachkräften hinzukommt, werden Überstunden schnell zu einem über Jahre andauernden Alltag, der Unternehmen wie Beschäftigte gleichermaßen belastet. Jetzt gilt es, trotz Überstunden das Bilanzbild des Unternehmens zu verbessern und dabei zusätzlich einen positiven Effekt für die Altersabsicherung der Beschäftigten zu erzielen.

Pflege und Zeitwertkonten – das passt und wird nun auch finanziell gefördert

Die Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf mithilfe von modernen und lebensphasengerechten Arbeitszeitmodellen wird nun im Bereich der Pflege gefördert, explizit für ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtungen im Sinne des § 72 SGB XI.

Acht Jahre früher frei – dank Zeitwertkonto!

Klingt unglaublich, ist aber möglich: acht Jahre früher in den Ruhestand! Wir zeigen Ihnen, wie’s geht – ganz einfach, sicher und rentabel: mit einem digitalen Vorsorgekonto.